Sanitär-Tipps – So entsperren Sie eine Toilette

0
15

Jeder benutzt die Toilette irgendwann in seinem Leben. Das ist nur eine Tatsache. Ob es sich um ein Loch im Boden oder um eine dieser japanischen High-Tech-Toiletten handelt, die mit Ihnen sprechen, wir waren alle dort und haben alle eine Horrorgeschichte über den Umgang mit Phantom Unmentionables in der Größe von Tennisbällen, die von einem Unbekannten hinterlassen wurden Angreifer in einem schmuddeligen Wohnheim. Haben wir nicht?

Das Entsperren einer Toilette, wenn Sie wissen, was da unten lauert, ist eine unangenehme Aufgabe. Aber eine verstopfte Toilette ist für niemanden gut. Das Entfernen einer festen Ansammlung menschlicher Abfälle wie eines Kunstwerks erfordert Zeit und Geduld. Du kannst es nicht rauszwingen. Hier finden Sie einige nützliche Tipps für den Sanitärbereich, um die häuslichsten Blockaden zu beseitigen.

Die Ursache

Sie sollten nichts waschen, das größer ist als der durchschnittliche menschliche Hocker. Gesperrte Toiletten sind in der Regel auf eine unsachgemäße Entsorgung „großer Fremdkörper“ zurückzuführen. Hier ist eine Liste der Dinge, die Sie niemals in die Toilette spülen sollten:

• Windeln

• Reinigungstücher

• Kinderspielzeug wie Spielzeugschlepper oder fertige Piratenschiffe

• Jedes Haustier, das größer ist als ein kleiner Goldfisch / Rennmaus usw. (eine Gartenbeerdigung ist ehrenwerter, und stellen Sie sicher, dass Ihr Haustier nicht nur den Winterschlaf hält.) Außerdem sind Babykrokodile, die weggespült werden, dafür bekannt, sich zu rächen.

Spüle es nicht weiter

Wenn Sie den Verdacht haben, dass Ihre Toilette verstopft ist, spülen Sie sie nicht aus. Sie können nur die Dinge für sich selbst, Ihren Bodenbelag und alle neuen Kleidungsstücke, die Sie tragen, nur noch schlimmer machen.

Tools, die Sie benötigen

Um eine Toilette erfolgreich zu entsperren, ohne einen professionellen Klempner zu benötigen, benötigen Sie folgende Bestimmungen:

Zuverlässiger Kolben;

Gummihandschuhe (immer einen Ersatz zur Hand haben, wird es unordentlich);

Alte Zeitung zum Auffangen von verschütteten Abwässern;

Eimer (für Wasser und auch für den Fall, dass Ihnen der Gestank zu viel wird);

Draht / Kleiderbügel;

Reinigungsmittelstärke je nach Schweregrad / Hartnäckigkeit der Verstopfung.

Eintauchen

Einer der Klempner-Tipps, an den Sie wahrscheinlich nicht erinnern müssen, ist das Anziehen der Handschuhe. Wenn Sie dies mit Ihren bloßen Händen tun, wird Ihre Seele zerstört. Legen Sie die Zeitung um die Schüssel, um Verschüttungen aufzuheben.

Entfernen Sie etwas Wasser und drücken Sie den Kolben fest nach unten, indem Sie ihn langsam anheben. Wiederholen Sie dies, bis das Wasser abläuft. Es kann bis zu zehnmal dauern, aber es funktioniert, wenn die Blockade nicht phänomenal schlecht ist.

Die Kleiderbügelmethode

Wenn der Kolben versagt, fürchte dich nicht. Ein bescheidener Kleiderbügel kann Ihre Rettung sein. Lösen Sie den Bügel und ziehen Sie ihn langsam in die U-Kurve. Drehen Sie es ein bisschen, bis die Blockade nachgibt. Dann spülen Sie Ihre Toilette und beobachten Sie, wie sich die Aufhängung vor Ihren Augen entfaltet. Wenn dies fehlschlägt, versuchen Sie es mit einer „Flexi-Schlange“, die in allen guten Sanitärfachgeschäften erhältlich ist.

Wenn Sie weitere Sanitär-Tipps benötigen, haben Sie immer Angst, einen lokalen Experten zu konsultieren, der Ihnen möglicherweise gegen eine geringe Gebühr weitere Ratschläge geben kann.

Natürlich ist der beste Weg, um eine Toilette zu entsperren, keine massiven Dinge zu spülen. Generelle Regel: Wenn Sie es nicht in einer Sitzung essen können, ist es wahrscheinlich zu groß für eine Toilette.